Über den Sprachensektor

Wirtschaftlicher Wert

Sprache und der Sprachensektor sind von entscheidender Bedeutung. Wirtschaft und Gesellschaft können nur mit guter Sprache und Kommunikation optimal funktionieren.

„Sprache hat einen großen Einfluss auf die Art, wie wir kommunizieren, Ideen austauschen und Aufträge erteilen. Deshalb ist ein guter Sprachgebrauch unerlässlich“, sagt Hans Maertens, CEO von Voka – dem flämischen Unternehmensnetzwerk –, in diesem Video über die Bedeutung der Sprache und des Sprachensektors für die Wirtschaft.

Zum Beispiel gehen nicht weniger als 84 % der Produktion der Unternehmen in Flandern ins Ausland. Dies ist natürlich nur möglich, wenn die Exportwirtschaft auch Fremdsprachen beherrscht.

Der Sprachensektor schafft mit seinem breiten Angebot an Sprachdienstleistungen einen hohen wirtschaftlichen Wert.
Möchten Sie mehr erfahren? Ausführliche Informationen über den Sprachensektor und die sprachökonomischen Tätigkeiten im niederländischsprachigen Raum finden Sie im Bericht „Over de economische betekenis van taal“ (Über die wirtschaftliche Bedeutung von Sprache), der von der Taalunie in Auftrag gegeben wurde.


Karriere mit Sprache?

Der Sprachensektor ist eng mit den anderen Wirtschaftssektoren verflochten. Das bedeutet, dass Ihnen mit einem Sprachdiplom heutzutage viele Wege offenstehen. Mittlerweile gibt es mehr als hundert Sprachberufe, vom Kundenbetreuer in einem Übersetzungsbüro bis zur Webredakteurin, von der sprachpolitischen Beraterin bis zum Sprecher. Vielleicht kam Ihnen spontan die Konferenzdolmetscherin, der vereidigte Übersetzer, die Texterin oder der Französischlehrer in den Sinn?

Sprachkenntnisse gewinnen in immer mehr Bereichen der Gesellschaft an Bedeutung. Sprachabsolventen wenden ihre Kenntnisse und Fähigkeiten auch in Schulen, Verlagen, Redaktionen und vielen anderen Organisationen im Gesundheits-, Asyl- und Integrations- sowie im Kulturbereich an.


Wachstum und Entwicklung

Der Sprachensektor wächst seit mehreren Jahrzehnten rasant, ohne spektakuläre Höhen und Tiefen. Globalisierung und Migrationsströme sind unter anderem günstige Trends für die Branche. Aus eigener Forschung wissen wir, dass die Branche finanziell gesund ist.

Zudem blickt die Branche zuversichtlich in die Zukunft. Das entnehmen wir dem oben erwähnten Bericht der Taalunie. Umsatz und Gewinn sollen in den kommenden Jahren weiter steigen oder zumindest gleich bleiben.


Sprachtechnologie sichert die Zukunft

Sprachtechnologie ist ein sehr wichtiges Segment des Sprachensektors. Und die Technik steht nicht still; da gibt es beispielsweise Chatbots, Sprachassistenten, Algorithmen, die Hasskommentare in sozialen Medien erkennen usw.

Das Interesse an sprachtechnologischen Lösungen nimmt sehr stark zu. Das ist unter anderem ersichtlich aus der Anzahl der Innovationen mit Sprachtechnologie, die von der Flämischen Agentur für Innovation und Unternehmertum (VLAIO) unterstützt werden. Eines der vielversprechendsten Zukunftsfelder liegt da, wo Sprache und Technologie aufeinandertreffen. Sprachtechnologie verleiht der Bedeutung des Sprachensektors einen Schub. Zukunftssicher.


Dieser Text wurde von Siel Moreels, Masterstudentin für mehrsprachige Kommunikation (UGent), im Rahmen ihres Praktikums bei De Taalsector (2021) verfasst. De Taalsector verbindet Sprachprofis, Unternehmer und Organisationen im Sprachensektor sowie Sprachkunden und -nutzer in allen Bereichen der Wirtschaft und Gesellschaft.

Ins Deutsche übersetzt von Dieter Doum (Top Communica)

 

We respecteren je privacy.
Door op deze website te surfen aanvaard je functionele en analytische cookies, bedoeld om de site goed te laten werken. Hier geen trackingcookies.